Biographie



 
Internationale Vertretung durch Galeristin Judith A. Ehrenberg
International represented by galerist Judith A. Ehrenberg

Der gebürtige Mannheimer Edgar Landherr lebt und arbeitet als freischaffender bildender Künstler in der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar. 
Frühe Hinwendung zur bildenden Kunst  und intensive Studien in Zeichnen, Malerei und Grafik durch wachsendes Interesse an den Zeitströmungen moderner Kunst. Hier wird das Fundament für sein späteres Werk gelegt. 1984 bis 1986 Studium der Malerei und Grafik. Edgar Landherrs Arbeitsschwerpunkte sind die Malerei, Grafik und Zeichnung. 
Auf den Spuren der flämischen Malerei entwickelte Landherr im Laufe der Jahre seine ureigene Technik. Der Künstler bindet diese immer wieder in seine modernen Werke mit ein. Es entstehen sowohl monochrome Arbeiten als auch satte und farbintensive  Werke, fein und genau mit dem Pinsel gemalt oder auch ganz grob mit der Spachtel akzentuiert  Diese macht die Vielfalt und den Abwechslungreichtum seines Werkes aus.

Edgar Landherrs Lebens- und Arbeitsmotto lautet: " Einst lernte ich das Malen - heute male ich, um zu lernen.
(Quelle: Kunsthistoriker Clemens Jöckle, Städtische Galerie Speyer)
 
Seit 1972 zahlreiche Einzel-und Gruppenausstellungen international
Schüler von Ernst Rockenbach (Grafik) und Reinhold Riedel (Malerei), Mannheim/Karlsruhe

Dauer-Ausstellungen mit der Sammlung Westermann seit 1985 zusammen mit vertretenen Künstlern Günther Üecker, Hans Berweiler, Joseph Beuys und Paul Wunderlich, Penck A.R., Hans-Peter Reuter. 
Auftakt der Wanderausstellung Wilhelm-Hackmuseum Ludwigshafen, sowie weitere verschiedene Museen Deutschlands.
Seit 12.11.1991 befindet sich die Sammlung Westermann im Besitz der Stadt Rastatt. 
Teilnahme an der "neuen" Westermann Sammlung von 2007 bis heute.

Ausstellungen und Präsentationen mit der Sammlung Westermann:          

1983 Rathaus Gaggena

„Sammlung Westermann“
1985 Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen
"Suchen und Begegnen"
1987 Galerie Brötzinger Art Pforzheim                   
"Sammlung Westermann"
1989 Rathaus Fellbach                               
"Mit freundlichen Grüßen"
1991 Karl Ernst Osthaus-Museum Hagen
"Open Box"  (Gruppenausstellung)
1993 Galerie der Stadt Sindelfingen        
"Sammlung Westermann"
1995 Städt. Galerie Fruchthalle Rastatt
"Kunst die aus dem Rahmen fällt"
1996 Kohinoor Art Gallery Karlsruhe
"Sammlung Westermann"
1999 Städt. Galerie Fruchthalle Rastatt
2009 Herrenhof-Mussbach, Neustadt a. W.
2012 Barockschloss Riegersburg, Wien
"Revolution in der Box"
"Art Imaginär" Sammlung
 "Art Imago Phantastic"


Ausstellungen Auszüge:

- 2017 Raumfreiheit, Freisberg, Ludwigshafen (E)
- 2017 das Atelier Peter hook, Weinheim/Odw. (E)
- 2016 das Atelier Peter Hook, Weinheim/Odw. (E)
- 2016 Raumfreiheit, Freisberg, Ludwigshafen (G)
- 2016 Treff, Llucmajor Mallorca (E)
- 2014 HALLE 06, Ludwigshafen (E)
- 2014 Casa de Cultura, Kunsterverein Altea, Spanien (G)
- 2014 „Leere Räume“, München-Eching (G)
- 2014 Altea Meliton, Spanien (E)
- 2013 Ev.Kirche,Gommersheim/Freimersheim,Pfalz (E)
- 2012 Kunstschmiede Christian Traubel, Altrip (E)
- 2012 Schloss Riegersburg „Art Imago Phantastic“, Wien (G)
- 2012 Artists for Freedom, Be The Future Now (G)
- 2011 Artists for Freedom, Be The Future Now (G)
- 2011 Galerie Beck, Lounge Galerie Bad Homburg/Saar(E)
- 2011 Galerie Beck, Atrium HfM Saarbrücken(E)
- 2011 Galerie Beck, Halle VSU Saarbrücken(E)
- 2010 Herrenhof-Mussbach, „Art Imaginär“ Phantasten +Surrealisten, Kunsthalle Kelterhaus Neustadt/a.W. (G)
- 2009 das Atelier, Weinheim (E)
- 2009 Kaiserbadmühle, Galerie Westhofen (G)
- 2009 Museumswerft Lübeck (E)
- 2008 Ev. Kirche 450 J. Feier Altrip (E)
- 2008 Kunsthaus Oggersheim, Ludwigshafen (E)
- 2007 Lange Nacht der Museen MA/LU/HD (E)
- 2007 Art Larson, Galerie, Art Innsbruck (G)
- 2007 Galeria Boot Düsseldorf (G)
- 2006 das Atelier, Weinheim/Odw. (E)
- 2006 Galerie Judith A. Ehrenberg, Mannheim (G)
- 2006 Kaiserbadmühle, Galerie Westhofen (E)
- 2005 Kreissparkasse Rhein-Pfalz Kreis (E)
- 2004 das Atelier, Weinheim (E)
- 2003 Neues Rathaus, Völklingen Saarland (E)
- 2003 MAS&P, Mannheim (E)
- 2002 Zügel-Preis, Wörth am Rhein (G)
- 2000 Welde - Kunstpreis, Schwetzingen (G)
- 2000 Kreissparkasse Ludwigshafen (G)
- 2000 "Zeitlich, zeitlos",Rhein-Pfalz Kreis, Ludwigshafen, Braunschweig, Görlitz,Dresden, Berlin (G)
- 1998 Int. Künstler-Symposium, Schloss Almoshof, Nürnberg
- 1998 Int. Malersymposium in der Pfalz, Lu/Rh.,Großatelier "Lichtenberger Saal", Sparkasse Vorderpfalz
- 1998  Veröffentlichung "Inspiration" Kunstkalender, Kreissparkasse Ludwigshafen


Öffentliche Ausstellungen seit 1970:

Galerie Hart, Carmel C.A./USA, Ligne Roset Lyon(E), Galerie
Korbien, Mannheim(E), 1992, Galerie Lauth, Lu/Rh., Heidelberg
Kongresshalle, Karlsruhe Kongresshalle, Zeitdokument
Kunstmappe "Ludwigshafener Impressionen", limit. Auflage 1985

Messen/Veranstaltungen:

- Int. Kunstmesse Salzburg vertreten über div. Galerien 2004/2005/2006/2007/2008
- Art Innsbruck 2007/ 2008
- Galeria Boot Düsseldorf 2007/2008/2009
- Hanseboot Hamburg 2007
-„Lange Nacht der Museen“ MA/HD/LU 2007/2008/2012